European Trophy: Frölunda gewinnt gegen KalPa

Autor: SW   3. September 2011 18:16
European TrophyFrölunda IndiansSHL

Die Frölunda Indians haben in der European Trophy gegen KalPa mit 5-2 gewonnen. Betrachtet man die Schuss-Statistik könnte man eigentlich von einem eindeutigen Spiel für KalPa ausgehen: 37 zu 11 Torschüsse musste  Frederik Andersen im Tor der Indians abwehren und vorne trafen – zumeist – nur die Indianer: Bereits in der zweiten Spielminute war Toni Kovisto erfolgreich und konnte das 1-0 erzielen, in der 15. Minute konnte Mathis Olimb sogar auf 2-0 erhöhen.

Mit viel Schwung kam KalPa nach einem aus Sicht der Finnen äußerst unglücklich verlaufenen 1. Drittel aus der Kabine – und erneut trafen die Schweden: Christian Bäckman war nach 77 Sekunden erfolgreich. Im Powerplay dann doch der Tor für KalPa: Jukka Hentonen erzielte den Anschlusstreffer für die Finnen in vierten Spielminute des zweiten Drittels. Wenige Sekunden vor Ende des Drittels konnte Sami Kapanen gar auf 3-2 verkürzen.

Anfang des letzten Drittels zeigten die Indians, dass sie noch schneller treffen können als in Drittel 1 oder Drittel 2: Bereits nach 16 Sekunden zappelte der Puck im Netz hinter Juha Toivonen – Fredrik Pettersson hatte getroffen. KalPa streckte jedoch nicht auf und machte weiter Druck – allerdings schwächten sich die Finnen selbst durch Strafzeiten, darunter eine 2+10 für Matti Kuparinen. Eine Unachtsamkeit in der KalPa-Abwehr konnte Mathis Olimb in der 14. Minute des Dritten Drittels zum 5-2 Endstand nutzen.

European Star Awards
3 Sterne: Frederik Andersen, Frölunda Indians
2 Sterne: Marko Kauppinen, KalPa
1 Sterne: Mathis Olimb, Frölunda Indians

Schiedsrichter: Morgan Johansson and Mikael Holm
Zuschauer: 1.357 (Kungsbacka Ishall)
Strafzeiten Frölunda Indians: 6 x 2.
Strafzeiten KalPa: 3 x 2, 1 x 10.

Quelle: European Trophy

Kommentieren

Tags: , ,