Oberliga Süd: Ruderer und Neuert stürmen weiter für Deggendorf Fire

Autor: BF   11. Juni 2012 17:00

Deggendorfer SCOberliga Süd

Zwei weitere wichtige Stützen haben ihre Verträge bei Deggendorf Fire verlängert. Markus Ruderer und Christian Neuert stürmen auch in der kommenden Saison für Deggendorf Fire.

Ruderer kam 2007 aus Mannheim zurück nach Deggendorf und hat sich seit dem zu einem soliden Oberliga-Spieler entwickelt. Seine Stärken liegen in der Defensivarbeit sowie im Unterzahlspiel. Vergangene Saison erzielte er in 39 Spielen zwei Tore und gab 7 Vorlagen. Trotz mehrerer, teils schwerer Schulterverletzungen hat sich Ruderer immer wieder zurückgekämpft.

Neuert kam vergangene Saison über einen Try-Out in den Kader von Deggendorf Fire. Über die Stationen Dingolfing, Waldkirchen, Passau und Landsberg landetete der 20jährige schließlich bei seinem Heimatverein. Neuert erspielte sich schnell einen Stammplatz im Team und kam in 36 Spielen auf auf 13 Punkte (sieben Tore, sechs Vorlagen).

Quelle: Deggendorf Fire – Pressemeldung

Kommentieren

Tags: , ,