Oberliga Nord: Der Scorpions Club ist wieder da

Autor: BF   14. Juli 2013 18:55

Hannover ScorpionsOberliga Nord

Ab sofort ist der Scorpions Club wieder am Start. Wie bereits berichtet ist der Scorpions Club als eingetragener Verein neu gegründet worden. Am 27.06.2013 haben die Mitglieder Nicole Hahne, Martina Robel, Nicole Jantschke, Jeanette Bergmann, Jessica Arthur, Carsten Battermann, Ingo Battermann, Andre Arthur, Dirk Schlawitz, Hartmuth Robel, Frank Hentschel, Torsten Gadegast und Frank Schrader die Gründung als eingetragener Verein beschlossen.

Am 11.7. wurde vom 1. Vorsitzenden Frank Schrader, dem 2. Vorsitzenden Andre Arthur und dem Kassenwart Carsten Battermann die Eintragung in das Vereinsregister beim Notar beantragt.

Der Scorpions Club wird ab sofort für seine Mitglieder als Ansprechpartner rund um die Hannover Scorpions zur Verfügung stehen. Wie schon in der Vergangenheit werden Club Mitglieder natürlich auch Vorteile genießen. Neben den 10% Rabatt im Fanshop der Hannover Scorpions erhält jedes Club Mitglied 4 Karten zum Eislaufen in der Eishalle Langenhagen, vorzeitigen Einlass beim Meet and Great, wöchentlichen Newsletter rund um die Scorpions und das Eishockey, auf Wunsche eine persönliche Geburtstagskarte, regelmäßige Infoveranstaltungen, vergünstigte Nutzung des Clubheims in der Eishalle Langenhagen und natürlich einen personalisierten Clubausweis.

In der Eishalle Langenhagen werden an jedem Spieltag Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Der erste öffentliche Auftritt wird am 20.07.2013 bei der DEL-Abschiedsfeier sein. Dort stehen wir gern für Fragen zur Verfügung und nehmen natürlich auch gern Beitrittserklärungen entgegen.

Was ist der Unterschied zum „alten“ Scorpions Club? Bisher war der Club direkt von den Scorpions geführt. Das hat natürlich auch erheblich Arbeitskraft erfordert. Der neue Scorpions Club wird reine ehrenamtlich geführt. Das bedeutet, dass die Mitgliedsbeiträge zum größten Teil in das Eishockey fließen. Hier werden sie zum Beispiel Verwendung in der geplanten Hockey Schule oder der Nachwuchsarbeit finden. Alle Clubmitglieder bekommen jährlich einen genauen Überblick wohin die Fördermittel geflossen sind. Alles wird transparent sein.

Mit monatlich nur € 5 unterstützt jedes Mitglied die Aktivitäten rund um das Eishockey. Sei ein Teil des Neuanfangs.

Für Rückfragen stehen euch die Gründungsmitglieder am 20.7. persönlich zur Verfügung. Der Beitrittsantrag steht unter www.scorpionsclub.de/docs/sc1314.pdf zum Download bereit.

Beitrittsanträge oder Fragen bitte senden an: f.schrader@scorpionsclub.de oder die auf dem Formular angegebene Adresse senden.

Quelle: Hannover Scorpions – Facebook

Alle Highlights aus der DEL gibt’s ab sofort in unserem Webplayer powered by laola1.tv

Kommentieren

Tags: